Klimatechnik

Die Klimatisierung von Serverräumen, Rechenzentren und Data-Center ist eine der wichtigsten Funktionen zum unterbrechungsfreien und sicheren Betrieb der IT.

Dies erreichen wir für Sie durch Be- und Entfeuchtung des Sicherheitsraumes, der darüberhinaus in den meisten Fällen
aufgrund der Abwärme der Hardware gekühlt werden muss. Dabei achten wir darauf, die nach VDI 2054 ideale Arbeits-
temperatur für Hardware und Daten zwischen 21 °C und 28 °C sowie eine optimale Luftfeuchte zwischen 30% und 68% einzuhalten.

Zu- und Abluftöffnungen einer vorhandenen Klimaanlage sichern wir gegen Brand und Sabotage.

Wenn Sie eine Hochverfügbarkeit wünschen und eine besondere Gefährdungslage besteht, bieten wir Ihnen die Möglichkeit,
eine autarke Klimatisierung in einer integrierten Sicherheitszelle einzurichten. Wir richten auf Wunsch auch eine zusätzliche Klimaanlage für den Notfall ein, so dass die Umschaltung automatisch gesteuert wird. Ist für Ihren IT-Grundschutz keine Redundanz notwendig, können wir die Anlage jederzeit modular erweitern.

Diverse Möglichkeiten mit Doppelbodenkühlung, Sidecooler/In-Row-Geräten, direkte- oder indirekte Freikühlung, besondere Effizienzkonzepte, Schrankkühlung, etc. werden gem. technischer Machbarkeit und Kundenanforderungen ausgewählt. So erreichen Sie den maximalen PUE und maximale Effizienz.